PKW-Rundreise: Höhepunkte Südschweden 2018

12-tägige PKW-/ Motorrad-Rundreise zu den schönsten Zielen in Südschweden.
Erleben Sie den König des Waldes in Smålands tiefen Wäldern, wo auch Blaubeeren und Pilze nur darauf warten gesammelt zu werden, oder angeln Sie in einem der unzähligen Seen.
Der klare Vätternsee mit dem pittoresken Städtchen Gränna, der Göta-Kanal und natürlich die schönste Hauptstadt Skandinaviens, Stockholm, locken ebenso wie der riesige Vänernsee, die Schären der Westküste und das maritime Göteborg.
Sie übernachten in guten Mittelklasse-Hotels im Standard-Doppelzimmer mit DU/WC, inklusive Frühstück.


optionale Buchung der Fährüberfahrt von Rostock / Travemünde nach Trelleborg und Fährabreise von Göteborg nach Kiel, inklusive PKW-Transport, Übernachtung an Bord in der Standard-Innenkabine.
DRUCKVERSION
LEISTUNGEN
  • 9 Übernachtungen im Mittelklassehotel im Standard-Doppelzimmer mit DU/WC inkl. Frühstück
  • Standard Tourenvorschlagund Kartenmaterial
  • Reisesicherungsschein
REISETERMINE

täglich vom 01.01. - 31.12.2018
 
PREISE 
Einzelzimmerzuschlag 550,-
Zuschlag Halbpension
(nur in Göteborg und Vänersborg) p.P.
80,-
Kinderfestpreis bis 3 Jahre im Elternbett 150,-
Kinderfestpreis bis 12 Jahre im Extrabett 505,-


ab 758,- EUR p.P.

Buchungsanfrage

Fährüberfahrten und innernorwegische Fähren nicht im Reisepreis beinhaltet.

TOURENVORSCHLAG

1. Tag Anreise
Individuelle Anreise zum Fährhafen nach Rostock oder Travemünde.
Übernachtung an Bord

2. Tag Ystad – Simrishamn – Kristianstad  - Växjö (ca. 250km)
Entlang der Südküste, mit ihren einladenden Sandstränden, geht es über Komissar Wallanders Ystad und das malerische Simrishamn zu den romantischen Schlössern rund um Kristianstad und schließlich mitten hinein in Smålands Wälder.
Übernachtung im Raum Växjö

3. Tag Växjö – Jönköping (ca. 120km)
Tiefe, dunkle Wälder, glasklare, glitzernde Seen, unendliche Blaubeerfelder – Småland, Schwedens südlichste Wildnis, lädt Sie ein. Im „Glasreich“, mit seinen vielen traditionellen Glashütten, schauen Sie den Glasbläsern bei ihrer Arbeit zu. In Lessebo Möglichkeit zur Besichtigung einer Papiermanufaktur. Über die Goldwäscherstadt Vetlanda geht es nach Jönköping am Vättern, Schwedens zweitgrößtem See. Das Streichholzmuseum oder das Husqvarna Fabrikmuseum erwarten Ihren Besuch.
Übernachtung im Raum Jönköping

4. Tag:  Gränna – Insel Visingsö (ca. 40km)
In Gränna, der Stadt  der berühmten rot-weißen Zuckerstangen, kann man der Bonbonherstellung zuschauen. Bekannt ist Gränna  auch für sein Knäckebrot und als Heimatstadt des berühmten Polarforschers S.A. Andrée, dem hier ein interessantes Museum gewidmet ist. Auf der alten Königsinsel Visingsö inmitten des Vättern haben Sie die Möglichkeit einer Pferdekutschfahrt zu den Ruinen des Schlosses Näs und der Visingsborg. Übernachtung im Raum Jönköping oder Linköping

5. Tag: Vadstena – Göta Kanal – Linköping – Nyköping (ca. 160km)
Besuch des berühmten Wallfahrtsortes Vadstena am Vättern mit dem Kloster der Heiligen Brigitta und dem Vasa-Schloss. Anschließend Fahrt nach Motala an den weltbekannten Göta-Kanal. Das malerische Göta-Hotel in Borensberg und die berühmte 7-stufige Schleusentreppe von Berg sind weitere Attraktionen entlang des Kanals. Die alte Bischofsstadt Linköping oder das verträumte Söderköping laden Sie am Nachmittag zu einem Bummel ein.
Übernachtung im Raum Nyköping

6. Tag:  Nyköping – Stockholm (ca. 100km)
Stockholm, das „Venedig des Nordens“, schwimmend auf 14 Inseln zwischen Ostsee und Mälarsee, verbunden durch mehr als 50 Brücken, erwartet heute Ihren Besuch. Die schönste Hauptstadt Skandinaviens kann mit einem reichhaltigen Angebot an Sehenswürdigkeiten, Kultur und Aktivitäten aufwarten, z.B. die liebevoll restaurierte Altstadt Gamla Stan, das Königliche Schloss, das Freilichtmuseum Skansen und das Vasa-Museum, um nur einige zu nennen. Erkunden Sie Stockholm mit Boot, Bus oder zu Fuß.
Übernachtung im Raum Stockholm

7. Tag: Stockholm und Umgebung
Ausflug in die Umgebung Stockholms. Tuckern Sie mit einem gemütlichen Dampfer durch die traumhafte Schärenküste mit ihren tausenden Inseln, vorbei an alten Fischerdörfern oder landeinwärts durch das Gewirr von Buchten, Inseln und Halbinseln des riesigen Mälarsees zu geschichtsträchtigen Stätten, wie beispielsweise der Wikingerinsel Björkö, dem Schloss Drottningholm, Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie, oder nach Sigtuna, der ältesten Hauptstadt Schwedens mit dem Schloss Skokloster und dem Oldtimermuseum. Übernachtung wie am Vortag

8. Tag:  Mariefred – Eskilstuna – Katrineholm – Örebro (ca. 200km)
In Mariefred können Sie heute Schloss Gripsholm, berühmt durch Kurt Tucholskys gleichnamigen Roman, besichtigen. Oder wie wäre es mit einer Fahrt mit der dampfenden Museumseisenbahn? In Eskilstuna, der Stadt zwischen Mälaren und Hjälmaren, kann man in den historischen, niedrigen Holzhäusern der berühmten Rademacher-Schmieden Handwerkern bei ihrer traditionellen Arbeit zusehen. Durch „Schwedens wunderschönen Garten“ Sörmland, Kulisse vieler Inga-Lindström-Filme, geht es über Flen nach Katrineholm. Seen und bewaldete Hügel, Schlösser und Herrenhäuser machen den Charme dieser Region aus.
Übernachtung im Raum Örebro

9. Tag: Örebro – Sjötorp – Linköping – Trollhättan (ca.350km)
Über Örebro mit dem mächtigen Wasserschloss, dem Freilichtmuseum Wadköping und dem Wasserturm „Svampen“ (Pilz) geht es an Schwedens größten See, den Vänern. Sjötorp, ein idyllischer Ort am Anfang des Göta-Kanals, ist mit seinen acht Schleusen, dem Kanalmuseum und den Straßencafés einen Besuch wert. In der Porzellanstadt Lidköping laden kilometerlange Sandstrände zum Baden und Sonnen ein. Ausflugsmöglichkeit zum Schloss Läckö und zum Fischerdorf Spiken. Die gigantischen Wasserfälle sind die Hauptattraktion von Trollhättan. Verpassen Sie auf keinen Fall dieses Spektakel! Eine Elchsafari im nahegelegenen Königlichen Jagdrevier Halle-und Hunneberg könnte Ihren heutigen Tag ausklingen lassen. (Nicht im Reisepreis enthalten.)
Übernachtung im Raum Trollhättan/ Vänersborg

10. Tag: Trollhättan – Lysekil – Orust – Göteborg (ca. 200km)
Sie erreichen heute die schwedische Westküste. Unzählige Inseln, Schären und kahlgeschliffene rote Felsen bestimmen das Bild der Landschaft. Dazwischen Fischerdörfer und einsame Sandbuchten. Lysekil mit dem Havets Hus und Fiskebäkskil mit seinen alten, bunten Holzhäusern lohnen einen Besuch. Auf den Inseln Orust und Tjörn, über beeindruckende Brücken mit dem Festland verbunden, hängt in malerischen Fischerdörfern wie zu früheren Zeiten der Stockfisch zum Trocknen auf Holzgestellen am Hafen. Oder wie wäre es mit einer Robbensafari? (Nicht im Reisepreis enthalten.)
Übernachtung im Raum Göteborg

11. Tag- Göteborg
Schwedens zweitgrößte Stadt erwartet heute Ihren Besuch. Besichtigen Sie u.a. den Dom, die Deutsche Kirche, das Reichstagsgebäude „Kronhuset“ und die historischen Stadtteile Vasa und Haga mit ihren kleinen kopfsteingepflasterten Gassen, den Holzhäusern und den vielen Cafés. Das Schiffsmuseum Martiman, der Vergnügungspark Liseberg, das Erlebnismuseum „Universum“ oder der Botanische Garten sind weitere Attraktionen der Hafenstadt mit Flair. Gegen 18 Uhr Einschiffung zur Fähre.
Übernachtung an Bord.

12. Tag Heimreise
Ankunft in Kiel gegen 9 Uhr und individuelle Heimreise

 


Programmänderungen sind freibleibend und vorbehalten.
Ausschlaggebend ist die Buchungsbestätigung.

 

Diese Reise bieten wir auch in anderen Varianten an: 

Mit Kindern unterwegs? Wie wäre es zum Beispiel damit...

 

Wir freuen uns auf Sie!

 


TICKETBÜRO

Öffnungszeiten

Montag - Freitag  08 - 18 Uhr

Social Network

Bewertungen zu norden-spezial.de